Meldungen

12.04.2021 bis 12.07.2021

NEU: Die "Evangelische Jugendhilfe" 2/2021

07.04.2021 bis 13.10.2021

Fachtag der diak. Fachverbände: Dienstleistungen 4.0 - E-Recruiting am 13.10.2021 in Kassel

26.03.2021 bis 26.06.2021

Bonn: Die Evangelische Jugendhilfe Godesheim sucht ab sofort

25.03.2021 bis 25.06.2021

Rummelsberger Diakonie: 3. Wichern-Dialog für diakonische Praxisforschung und Konzeptentwicklung

24.03.2021 bis 24.06.2021

Ausgebucht! Online-Fachtag Kinderschutz am 24.06.2021

22.03.2021 bis 24.09.2021

87-2021 Forum Personal- und Organisationsentwicklung vom 28. - 30. September 2021 in Lutherstadt Wittenberg

22.03.2021 bis 22.06.2021

EREV-Fachtag "Basiswissen zu Aufsichtspflicht, Haftung und Garantenstellung"

22.03.2021 bis 22.06.2021

NEU: Das aktuelle TPJ-Buch des EREV liegt als vierte überarbeitete Neuauflage vor zum Thema

16.03.2021 bis 16.06.2021

Diakonie München und Oberbayern: Innere Mission München sucht ab sofort

04.03.2021 bis 04.06.2021

Bockenem: Die Ev. Jugendhilfe Bockenem sucht ab sofort

18.02.2021 bis 18.05.2021

Bad Bentheim: Das Eylarduswerk schreibt zum 01. Juni 2021

29.01.2021 bis 29.04.2021

EREV-Forum Sozialraumnahe Hilfen: 22. bis 24. September 2021 in Soest

22.01.2021 bis 22.04.2021

18plus und dann? Neue Informationen digital des EREV-Fachausschusses Pädagogik

09.12.2020 bis 09.03.2021

EREV-Forum "Schule und Erziehungshilfen" 2021: In neuen Bahnen: Bildung braucht Bindung – und Kommunikation!

03.12.2020 bis 03.03.2021

Kabinettsbeschluss zum Gesetzentwurf des Kinder- und Jugendstärkungsgesetz:

12.11.2020 bis 12.02.2021

NEU: Der 16. Kinder- und Jugendbericht liegt vor zum Thema

23.10.2020 bis 23.01.2021

Gesetz zur Stärkung von Kindern und Jugendlichen (Kinder‐ und Jugendstärkungsgesetz – KJSG):

06.10.2020 bis 06.01.2021

SGB-VIII-Reform: Der Referentenentwurf

11.08.2020

Junge Menschen beteiligen: Jumb - eine Plattform von jungen Menschen für junge Menschen

Junge Menschen werden zu wenig gehört! Das zeigt sich gerade in Zeiten von Corona besonders deutlich.

In den Medien, Berichterstattungen und politischen Überlegungen taucht die Lebenslage junger Menschen höchstens unter dem Schlagwort Homeschooling auf. Darauf machen nicht nur bundesweite Studien wie die „JuCo“-Studie der Universität Hildesheim und der Goethe-Universität Frankfurt sowie verschiedene Jugendverbände aufmerksam. Auch in der Erarbeitung der Kommunikations- und Transferplattform Forum Transfer – einem Kooperationsprojekt des Instituts für Sozialpädagogische Forschung Mainz, der Internationalen Gesellschaft für erzieherische Hilfen, dem deutschen Institut für Jugendhilfe und Familienrecht und dem Institut für Sozial- und Organisationspädagogik der Universität Hildesheim – hat sich gezeigt, dass die Perspektive der betroffenen jungen Menschen an vielen Stellen fehlt. Diese Beobachtung nahmen die Projektbeteiligten zum Anlass, um eine Plattform zu installieren, auf der die Stimmen junger Menschen im Vordergrund stehen sollen. Sie heißt Jumb – Junge Menschen beteiligen – und wird von jungen Menschen für junge Menschen gestaltet wird. Hier können Jugendliche und junge Volljährige ihre Interessen, Erfahrungen, Ideen, Perspektiven und Meinungen mit anderen teilen und öffentlich machen. Gleichzeitig finden sie dort verständlich aufbereitete Informationen zu Themen, die ihren Alltag bewegen – von Freizeit, Schul- und Arbeitswelt über Möglichkeiten der Beteiligung und politischen Mitwirkung bis hin zu den eigenen Rechten und möglichen Beratungsstellen in diversen Lebenslagen. Informationen gibt es unter jumb@uni-hildesheim.de, www.jugend-und-corona.de, www.informiert-und-beteiligt.de.